Apfelmusskuchen mit Baiserhaube

26. März 2019 0 Von Schwedisch.Holstein

Es ist Ende März und die ersten Kirschbäume blühen schon in ihrer vollen Pracht. Die Bienen summen um die weißen Kirschblüten und sammeln ihren ersten Nektar ein . Auch ein paar Schmetterlinge sind schon im Garten zu sehen . Svea , Mila und Linn kommen heute zu Besuch . Die Frühlingssonne meint es heute gut mit uns und so decke ich den Kaffeetisch , in einer Geschützen Ecke im Garten . Schnell sind ein paar Blümlein aufgestellt , Kaffe gekocht und der noch den lauwarme Apfelmusskuchen mit Baiserhaube aus der Küche geholt . Ach wie ich doch die ersten Augenblicke im Garten genieße . Die Mädels konnten es auch kaum erwarten und waren voller Vorfreude auf den Apfelmusskuchen mit Baiserhaube …

 

Dieses Rezept enthält eigene Werbung

 

Dieses Rezept habe ich eigens für meine LieblingsBackform von Pampered Chef entwickelt . Ich liebe diese fantastische Backform sehr , denn durch die 8 Mulden ist jedes Kuchenstück gleichmäßig groß und der Kuchen lässt sich auch super und sicher in der Backform von A nach B Transportieren . Am besser geht es aber , wenn Du Dir auch gleich den Deckel , den Keep & Carry dazu holst . Auch kann der Kuchen mit Deckel in der Backform hygienisch im Kühlschrank aufbewahrt werden .

Rezept :

-Rühraufsatz einsetze –

5 Eiweiß mit einer Prise Salz in den fettfreien Mixtopf geben und auf Stufe 4 steif schlagen , umfüllen und kalt stellen .

-Rühraufsatz entfernen-

 

Mixtopf spülen und gut abtrocknen .

 

100 g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./St. pulverisieren  .

 

-Rühraufsatz einsetzen-

Steif geschlagenes Eiweiß wieder dazu geben und 40 Sek./St. 4 steif schlagen ( gegebenenfalls auch etwas länger ) , umfüllen und kalt stellen .

-Rühraufsatz entfernen-

 

Backofen auf 180° / Umluft vorheizen

 

 

Teig :

120 g zimmerwarme Butter

120 g Zucker

2 TL Vanillezucker

5 Eigelb in den Mixtopf geben und 30 Sek./St. 4 verrühren .

170 g Dinkelmehl

20 g Bio Milch 1,5% in den Mixtopf dazu geben und 20 Sek./St. 5 verrühren .

1/4 Päckchen Backpulver dazu geben und 6 Sek./St. 5 dazu geben .

 

Nun den Teig in die leicht gefettete Backform von Pampered Chef geben und ca. 15 -17 Minuten backen . – Stäbchenprobe machen-

 

In der Zwischenzeit gibt Du :

700 g Apfelmus mit

2 Päckchen Tortenguss klar , in den Mixtopf und 6,30 Min./100 ° St. 3 aufkochen lassen .

 

 

Sollte der Kuchen beim Backen ,, einen Bauch “ bekommen haben , so drehe ihn nach dem Backen sofort in der Backform um . Dann zieht sich der ,, Bauch “ wieder ein und Du hast eine gerade Kuchenfläche .

 

Anschließend gebe die etwas abgekühlte Apfelmuss – Tortenguss – Mischung auf den gebackenen Kuchen .

 

Danach verteile das Eiweiß auf die Apfelmuss-Tortenguss-Mischung und ziehe kleine Wölbungen als Muster mit einem Teelöffel in das Eiweiß .

Jetzt wird der Kuchen noch mal für ca. 10-12 Minuten gebacken .

 

Achte darauf , dass der Baiser nicht zu dunkel wird und öffne zwischendurch einmal ganz kurz die Backofentür , damit die Feuchtigkeit entweicht und der Baiser nicht zäh wird .

 

Dieser Kuchen besteht aus einfachen Zutaten und ist eine wahre Gaumenfreude .

 

Hier kannst Du die Backform bestellen

 

 

In meiner Facebook Gruppe Schwedisch Holstein mit Pampered Chef ,  findest Du viele weitere köstliche Rezepte , Tipps und Tricks , rund um die genialen Produkte von Pampered Chef . Also , rauf noch warten …. komm doch mit dazu !

Hier ist der Link zu Gruppe

 

Weiter findest Du mich nach bei Instagram

 

Viel Freude beim Nachbacken

 

Hej då Cathi