Herbstkuchen

4. November 2019 0 Von Schwedisch.Holstein

An der Haustür ertönte das kleine Glöckchen . Emma und Greta hatten sich ganz spontan zum Kaffeetrinken und einen kleinen plausch angemeldet . Ich war auch erst gerade von der Arbeit zu Hause und wollte den beiden doch gerne eine Kleinigkeit zum Kaffeetrinken anbieten . Da fiel mir meine süße Herbst-Backform ein . Die 12 kleinen Kuchen waren schnell zubereitet und noch schneller waren sie fertig gebacken . Die kleinen Herbstkuchen sind mit 2-3 bissen schnell im Mund verschwunden und unheimlich lecker . So machten wir drei es uns auf dem Sofa gemütlich und der Kamin sorte für wohlige Wärme .

 

Werbung

 

Rezept :

 

Backofen auf 180° / Umluft vorheizen .

 

130 g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./St. 10 pulverisieren .

1 Bio Zitrone , die Schale dazu geben und nochmals 10 Sek./St. 10 zerkleinern oder den Zester nehmen .

20 g neutrales Öl ( z.B. Sonnenblumenöl )

20 g Butter

130 reine Buttermilch

1 Bio Ei

1 TL Vanillezucker

1 Prise Ur-Salz

150 g Dinkelmehl Type 630

50 g Kartoffelmehl in den Mixtopf geben und 15 Sek./St. 6 verrühren .

1 TL Backpulver dazu geben und nochmals 8 Sek./St. 5 verrühren .

Anschließend in die gefettete Herbst-Backform füllen und in den vorgeheizten Backofen , mittleres Rost , ca. 17-22 Minuten backen . ( Die Zutaten reichen für 12 kleine Herbstkuchen )

Nach dem Backen sofort die kleinen Herbstkuchen aus der Herbst-Backform herausnehmen und auf das Kuchengitter kurz auskühlen lassen .

 

Mit Puderzucker bestreuen und servieren .

 

Diese niedlichen kleinen Herbstkuchen sind auch perfekt für die Lunch-Box , das Herbst-Buffet oder zum Kaffeetrinken .

 

 

Diese Produkte habe ich in diesem Rezept verwendet :

Zester von Pamered Chef

Herbst-Backform von Pampered Chef

Kuchengitter von Pampered Chef

 

Dieses Rezept wartet nun darauf , von Dir ausprobiert zu werden ! Lass Dich auch gerne von weiteren meiner Rezepte inspirieren und hole Dir noch Anregungen in meinen anderen Kategorien . Ich freue mich sehr , wenn Du meine Rezepte auch mit Deinen Freunden teilst . Solltest Du meine Rezepte kopieren , sollte eine Quellenangabe für Dich selbstverständlich sein . Denn ich stecke sehr viel Herzblut und Leidenschaft in meinen Blog . Meine Rezepte setze ich für Dich und alle anderen Leser , – mit meinen Fotographien und den dazu gehörigen Geschichten liebevoll in Szene .  Ich freue mich auch sehr , wenn Du mir von Deinem Backwerk ein Foto sendest  😉

Du kannst mir auch auf  Instagram folgen oder mit in meine fantastische Facebook Gruppe ,, Schwedisch–Holstein mit Pampered Chef® & Thermomix® Gruppe „ dazu kommen . Hier bekommst Du weitere leckere Rezepte ( auch teilweise mit Videos Anleitung ) und allerhand Tipps und Tricks , sowie die neusten Angebote rund um die genialen Produkte von Pampered Chef    . Tauche ein in meine schwedische Welt und habe viel Freude beim Nachkochen/Backen . Ich freue mich sehr , wenn Du mich wieder hier mal wieder besuchst . Alles Liebe von Küche zu Küche .

Hej då Deine Cathi

Zum Online Shop gehts hier entlang 🙂                       PC logo